Willkommen auf unserer Homepage!   Hier findet Ihr alle Informationen rund um die Fahrschule Jens Schreck  aus Brüggen.

Punktereform

Neuer Bußgeldkatalog 2020!

Heute tritt die neue Straßenverkehrsordnung in Kraft. Mit ihrer Hilfe sollen Verkehrsrowdies härter bestraft werden, die Rettungsgassen und Radwege blockieren. Auch bei Tempoverstößen gibt es eine Verschärfung. Die wichtigsten Änderungen im Überblick. 

Thema Rettungsgasse

Wer keine Rettungsgasse bildet, zahlt bisher 200 Euro Bußgeld und kassiert zwei Punkte in Flensburg. Neu ab dem 28. April: Zusätzlich gibt es einen Monat Fahrverbot. Fahrer, die durch die Rettungsgasse fahren oder sich an Einsatzfahrzeuge dranhängen, müssen ebenfalls mit deutlich härteren Strafen rechnen: Sie kassieren ein Bußgeld von mindestens 240 Euro, zwei Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot.

Parken auf Fuß- und Radwegen

Die Novelle der Straßenverkehrsordnung sieht ein „generelles Haltverbot auf Schutzstreifen“ vor. Bislang durften Autos noch bis zu drei Minuten auf den Schutzstreifen für Radfahrer halten, diese Regelung wird aufgehoben. Für das Halten auf dem Schutzstreifen werden nun 50 Euro fällig, für das Halten mit Behinderung gibt es ein Bußgeld in Höhe von 70 Euro sowie einen Punkt in Flensburg.

Zu schnelles fahren!

Künftig wird Rasen schon eher mit einem Fahrverbot bestraft. Mit einem einmonatigen Fahrverbot muss man demnach innerorts bei einer Überschreitung ab 21 km/h und außerorts ab 26 km/h rechnen.

Hier geht es zum Bußgeldkatalog

Like us on Facebook!

Die Fahrschule Jens Schreck ist auch bei FACEBOOK !

Liebe Fahrschüler, ehemalige, Freunde und Fans der Fahrschule Jens Schreck, besucht uns auf unserer FACEBOOK Seite!

Wir freuen uns über Eure LIKES!
Das Team der Fahrschule Jens Schreck

COVID-19 (Corona) UPDATE!

Liebe Fahrschüler, verehrte Kundschaft!

Ab sofort ist es uns erlaubt, unter den gegebenen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen den Fahrschulbetrieb wieder aufzunehmen!
Der Theorieunterricht findet ab nächster Woche statt und das Büro öffnet zu den gewohnten Zeiten.

Praktische Fahrstunden werden unter Einhaltung der besonderen Umstände durchgeführt! (Mundschutz für Fahrschüler und Fahrlehrer)
Jede Fahrschülerin und jeder Fahrschüler kann selbst entscheiden, ob sie/er diese Möglichkeit nutzt, denn natürlich werden wir aktuell in allen Lebensbereichen Infektionsrisiken zwar deutlich verringern, aber nie ausschließen können.

Bleiben Sie gesund!
Ihre Fahrschule Jens Schreck

Neu! Ab sofort mit 15 Jahren den offenen Roller fahren!

Wenn Ihr mindestens 14 1/2 Jahre alt seid, könnt Ihr jetzt die Fahrerlaubnis der Klasse AM (Roller 50 ccm bis 45 km/h) beginnen!

Jetzt mit 15 Jahren die neue Freiheit genießen und legal den sogenannten offenen Roller fahren!

Alle Infos dazu bekommt Ihr bei uns in der Fahrschule Schreck in Brüggen!

Neu! Mit Führerschein Klasse B Leichtkrafträder bis 125 ccm fahren!

Wenn Sie mindestens 25 Jahre alt sind und schon 5 Jahre den Autoführerschein besitzen, kann man sich mit einer Fahrerschulung ohne Prüfung die Schlüsselzahl 196 in den Führerschein eintragen lassen, die zum Führen von Leichtkrafträdern von 125 ccm und bis 11 kW (15 PS) berechtigt.

Weitere Infos gibt es bei uns in der Fahrschule!

    Kontakt aufnehmen





    captcha
    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.*

    Fahrschule Jens Schreck


    Anschrift: Hochstraße 4 | 41379 Brüggen

    Büro: (02163) 5 71 51 15

    Mobil (Jens Schreck): (0178) 4 73 32 39

    E-Mail: info@fahrschule-schreck.de

    Anmeldung & Bürozeiten


    Dienstag + Donnerstag: 17.00 - 19.00 Uhr

    Theorie Unterrichtszeiten


    Montag: 18.00 - 19.30 Uhr

    Dienstag + Donnerstag: 19.00 - 20.30 Uhr